Skip to main content

Gewichtheberschuhe, für welche Sportart?

Für welche Sportarten brauche ich Gewichtheberschuhe?

Sicherlich hast Du Dich bereits auf der Gewichtheberschuhe-Startseite darüber informiert, welche Merkmale einen guten Gewichtheberschuh / Powerliftingschuh kennzeichnen.

In diesem Artikel erfährst Du nun, für welche Sportarten Gewichtheberschuhe ein absolutes Muss sind und dazu beitragen, Deine Leistungen deutlich zu verbessern.

 

Gewichtheberschuhe/Powerlifting Schuh für Bodybuilding

Wenn Du regelmäßig trainierst und Dich mit der Thematik Trainingslehre auseinander setzt, wirst Du wissen, dass komplexe Verbundübungen das A und O sind um eine starke und beeindruckende Muskulatur aufzubauen.

Die Mutter aller Übungen, wenn es um eine massive Beinmuskulatur geht, ist die Kniebeuge. Um bei dieser Übung den Rücken zu entlasten, und mehr Fokus auf den Quadriceps zu legen, sind Gewichtheberschuhe die beste Wahl. Der keilförmige Absatz sorgt dafür, dass Du die Knie weiter nach vorne schieben kannst und dein Rücken somit aufrechter bleibt.

Selbst Tom Platz – einer der Bodybuildern mit den am besten entwickelsten Beinen in der Geschichte des Bodybuildings ist folgender Meinung:

“Anything you do in life you have shoes for […]. Bodybuilders just make the mistake “Oh I just squat in my tennis shoes.” BIG MISTAKE – BIG PROBLEM! Lifting shoes are very important!”

 

 

 

Die entscheidende Stelle betreffs der Gewichtheberschuhe (lifting shoes) findest du ab 2:54 Min.

 

 

Gewichtheberschuhe/Powerlifting Schuh für Powerlifting

Alleine am englischen Begriff “Powerlifting Schuh” wird direkt klar, dass Gewichtheberschuhe ursprünglich für diese Sportart und das olympische Gewichtheben entwickelt wurden. Im Kraftdreikampf wird in der Regel lediglich bei der Kniebeuge dieser Squat Schuh getragen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Stabilerer Stand, optimale Kraftübertragung, verbesserte Kniebeugen Tiefe.

Bei der Übung Bankdrücken spielen die Gewichtheberschuhe nur eine untergeordnete Rolle. Jedoch sorgen sie auch hier für einen stabilen Kontakt zum Boden.

Beim Kreuzheben gibt es unterschiedliche Meinungen, ob ein Gewichtheberschuh / Powerlifting Schuh sinnvoll ist, oder nicht. In einer Wettkampfsituation ist es meiner Meinung nach besser ohne zu heben, da man ohne Schuhe das Gewicht einen kürzeren Weg bewegen muss. Außerdem können sich die nach vorne verlagerten Knie unter Extrembedingungen nachteilig auf die Performance auswirken. Einige erfolgreiche Powerlifter dagegen nutzen die Gewichtheberschuhe auch beim Kreuzheben im Training, um dann beim Wettkampf durch den kürzeren Weg des Gewichts noch ein Ass im Ärmel zu haben.

Wenn Du speziell einen Schuh für das Kreuzheben suchst, ist dieser Adidas Boxstiefel eine super Wahl. Alternativ, kannst Du natürlich auch ohne Schuhe Kreuzheben machen.

Boxstiefel in Schwarz für das Kreuzheben als alternative zum Gewichtheberschuh

 

 

 

Gewichtheberschuhe/Powerlifting Schuh für Crossfit

Crossfit ist eine Sportart mit sehr unterschiedlichen Disziplinen. Für einzelne Übungen wie das Reißen, Stoßen, die Kniebeuge und Frontsquats solltest Du definitiv einen Gewichtheberschuh verwenden. Auch beim Crossfit profitierst Du durch den stabileren Stand und den Keil Absatz bei der Kniebeuge. Für andere Disziplinen von Crossfit benötigst Du jedoch noch ein weiteres Paar Schuhe, da es sich in Gewichtheberschuhen nicht sonderlich gut läuft 😉

Speziell für Cross werden von der Marke Reebok Gewichtheberschuhe entwickelt. Diese sind etwas leichter und haben einen kleineren Keil Absatz, als vergleichbare Powerlifting Schuhe auf dem Markt. Mehr zu diesem Thema findest du auf dem Crossfit Schuhe Test.

Crossfit Schuhe als Alternative zu Gewichtheberschuhen

 

 

Gewichtheberschuhe/Powerlifting Schuh für Gewichtheben

Für diese Sportart ist es unnötig zu erwähnen, dass Gewichtheberschuhe das wohl wichtigste Equipment eines jeden Gewichthebers ist. Gerade für dynamische Übungen wie das Reißen und Stoßen ist ein stabiler Stand die Basis des sportlichen Erfolgs. So gut wie kein erfolgreicher Gewichtheber würde auf die Idee kommen seine Lifts ohne entsprechendes Schuhwerk auszuführen. Ein ganz klares JA für Gewichtheberschuhe auch für diese Sportart.

 

 

 

Fazit – Gewichtheberschuhe kaufen, oder nicht?

Wie Du siehst, sind Gewichtheberschuhe für alle oben genannten Sportarten ein wichtiges Trainings Equipment. Sie helfen Dir Deine Performance bei Übungen wie Kniebeugen (Front- und Backsquat), Reißen und Stoßen zu verbessern.

Wenn Du einer dieser Sportarten ambitioniert ausführst und Du wirklich daran interessiert bist Dich langfristig zu verbessern, kommst Du nicht herum, Dir ein ordentliches Paar Gewichtheberschuhe zuzulegen.

 

Related Post


Comments


Kreuzheben in Gewichtheberschuhen – sinvoll? May 26, 2016 at 7:39 pm

[…] ist, mit Gewichtheberschuhen Kreuzheben auszuführen. Sicherlich, hast du bereits den Artikel, Gewichtheberschuhe für welche Sportart gelesen, und möchtest nun detailliertere Informationen sammeln. Hier erfährst du nun, wo die Vor- […]

Reply

Got a question or an opinion ? Share it with us !

Your email address will not be published. Required fields are marked *